Adresse: Stapfelberg 4 • Postfach 1157 • 4001 Basel • Schweiz
Internet: www.burgenfreunde.ch • E-Mail: info@burgenfreunde.ch


Jahresprogramm 2008

Donnerstag, den 10. Januar 2008, 18.15–19 Uhr: Vortrag

Eva Helfenstein (Basel/New York): «Wie es dem Heiligen Laurentius während der Reformation erging – eine Heiligenstatue aus der Basler Andreaskapelle.» – Ort: Kollegiengebäude der Universität, Petersplatz 1, hörsaal 119 .

Donnerstag, 21. Februar 2008, 18.30–19.30 Uhr: Kantonsbibliothek Liestal

Führung durch die Kantonsbibliothek in Liestal (Emma Herweghplatz 4) mit Besichtigung unserer burgenkundlichen Bibliothek, mit Einführung in die Bibliotheksbenützung durch Dr. Gerhard Matter (Leiter Kantonsbibliothek).

Donnerstag, 28. Februar 2008, 18.15 Uhr: 1. Burgenstubenkränzli

Verena Bider: «Eugen Dietschi-Kunz, das nachhaltige Wirken eines Burgenromantikers». – Ort: Burgenstube am Stapfelberg 4, Basel.

Samstag, 15. März 2008: Exkursion nach Zürich

Führung mit Dölf Wild durch die Zürcher Altstadt (Wasserkirche, z.T. nicht zugängliche Häuser u.a.) und Besuch der Sonderausstellung «Maria Magdalena Mauritius – Umgang mit Heiligen» im Schweizerischen Landesmuseum.

Samstag, 29. März 2008: Exkursion nach Pruntrut

Führung mit Frau Vindret-Meier durch Porrentruy und Besichtigung der zweisprachigen Ausstellung, die aus Anlass des 400. Todesjahres des Bischofs Johann Christoph Blarer stattfindet ((www.blarer2008.ch)).

Samstag, 5. April 2008: Jahresversammlung

Jahresversammlung in Arlesheim (GV in der «Trotte»; Besichtigung des neu restaurierten Schlosses Birseck).

Donnerstag, 24. April 2008, 18.15 Uhr: 2. Burgenstubenkränzli

Christoph Matt: «Markus Lutz (1772–1835), der rührige Lexikonverfasser und revoluzionäre Baselbieter Pfarrer». – Ort: Burgenstube am Stapfelberg 4, Basel.

Samstag, 26. April: Exkursion ins Laufental

Führung von Pierre Gürtler (Laufen) in Zwingen und Laufen mit Besuch des Schlosses und der Stadtbefestigungen und des Museums (Ausstellung über M. Merian) u.a.m.

1.–4. Mai 2008 Auffahrtsexkursion ins Südtirol

«Geschichtsträchtige Alpentäler – südliche Lebensfreude» (Einladung bereits verschickt). – Anfragen/Anmeldungen an D. Huggel, Langbodenweg 10, 4148 Pfeffingen, 061 751 50 60 (doris.huggel@magnet.ch).

Samstag, 24. Mai 2008: Exkursion in die Ajoie

Aufgrund des guten Erfolges wiederholen wir die letztjährige Exkursion mit Kleinbus zu besonderen Burgen im Pruntrutter Zipfel (Montvoie, Milandre, Pleujouse und Asuel). Führungen: Verena Bider und Christoph Matt.

Samstag, 21. Juni 2008: Nachmittagsexkursion nach Bärschwil (SO)

«Keine Burgen ohne Kalkmörtel – die Kalköfen bei Bärschwil-Stritteren»: Kleine Wanderung zu einem technischen Denkmal des 19. Jh., mit Armin Schweizer.

Donnerstag, 26. Juni 2008, 18.15 Uhr: 3. Burgenstubenkränzli

Armin Schweizer: Von der Höhlenmalerei zum Computerspeicher – Informationsquellen der Geschichte. – Ort: Burgenstube am Stapfelberg 4, Basel.

Samstag, 23. August 2008: Drei-Vereine-Exkursion (Carfahrt) ins Emmental

«Gotthelf und die gebaute Welt – Burgen, Brücken, Bauernhäuser» Mit der Gesellschaft Raurachischer Geschichtsfreunde und der Gesellschaft für regionale Kulturgeschichte Baselland; Leitung Verena Bider und Christoph Matt.

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 18–19 Uhr: Führung «hinter den Kulissen»

Führung der Herren Franz Egger (Konservator) und Martin Sauter (Restaurator) durch die Sammlungen der alten Waffen des Historischen Museums Basel. – Ort: Depot Genuastrasse 6, Münchenstein.

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 18.15 Uhr: 4. Burgenstubenkränzli

Liselotte Meyer, Vorstandsmitglied, und Gerhard Hotz, Anthropologe am Naturhistorischen Museum Basel: CSI am Museum – Theo der Pfeifenraucher. – Ort: Burgenstube am Stapfelberg 4, Basel.

November/Dezember 2008 : Führung

Führung durch die Ausstellung «Unter uns. Archäologie in Basel» im Historischen Museum Basel.

Achtung: dieser Anlass wird zugunsten des Vortrages vom 4. November 2008 aufs nächste Jahr verschoben.

Donnerstag, 4. November 2008, 19.30 Uhr: Vortrag

Ort: Kollegiengebäude der Universität, Hörsaal 118, Petersplatz 1

Referent: Peter Frey (Kantonsarchäologie Aarau) hält den Vortrag «Schloss Hallwyl, Baugeschichte und Lebensraum» (zusammen mit dem Basler Zirkel für Ur- und Frühgeschichte)

6. Dezember 2008, ab 17 Uhr Niggi-Näggi

Wir treffen uns zum traditionellen Niggi-Näggi in der Burgenstube am Stapfelberg 4, Basel


Zur Beachtung:
– Mitglieder erhalten detaillierte Einladungen zu den Veranstaltungen
  (ausgenommen Januar-Veranstaltungen).
Änderungen im Programm bleiben vorbehalten.
– Für Exkursionen und Führungen wird ein Unkostenbeitrag erhoben.
– Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeiten auch für Nichtmitglieder auf: www.burgenfreunde.ch bzw. christoph.matt@burgenfreunde.ch
Kontaktadresse: Christoph Matt, Ahornstrasse 11, 4127 Birsfelden, 061 31 31 031
Mit freundlichen Grüssen, der Vorstand.