Adresse: Stapfelberg 4 • Postfach 1157 • 4001 Basel • Schweiz
Internet: www.burgenfreunde.ch • E-Mail: info@burgenfreunde.ch


Jahresprogramm 2010

Donnerstag, 21. Januar, 18.15–ca. 19.00 Uhr: Ajoie zur Zeit der Grenzbesetzung

Julius Tschirky: Grenzwache zwischen Ajoie und den Freibergen 1940/45; eine Spurensuche (Kränzli, in der Burgenstube, Stapfelberg 4) Lageplan

Montag, 1. Februar 18.15–ca. 19.00 Uhr

(in Zusammenarbeit mit der Historischen und Antiquarischen Gesellschaft zu Basel)

Teil 1: Bleibende Werte. Erasmus von Rotterdam im Portrait Dr. Lothar Schmitt, Zürich (Vortrag, Alte Aula der Museen an der Augustinergasse 2) Ca. 20 Uhr, Teil 2: Mittelalterliche Handschriften und Drucke des 15. und 16. Jahrhunderts aus Basel in der Zentralbibliothek Solothurn Ian David Holt, M.A. et M.LIS (2. Akt im Restaurant zur Safranzunft)

Dienstag, 16. Februar, 19.30–ca. 20.45 Uhr: Grenzen, Gassen und Gelände – Zum Wachstum von Basel im Mittelalter

Christoph Matt, lic. phil.: Zum Wachstum von Basel im Mittelalter. Zusammen mit Basler Zirkel für Ur- und Frühgeschichte ( Vortrag, Kollegiengebäude der Universität, Petersplatz 1, Hörsaal 118)

Donnerstag, 18. März, 18.15–ca. 19.00 Uhr: Unsere Archivschätze

Schweizer Burgenarchiv: Vorstellung des Schweizerischen Burgenarchivs und Konzept zur Sicherung des Bestandes (Kränzli, in der Burgenstube, Stapfelberg 4) Lageplan

Samstag, 24. April, ca. 10.00–16.00 Uhr: Jahresversammlung der Burgenfreunde

Christoph Matt: Jahresversammlung in Sissach (mit Führungen im Heimatmuseum und im Dorf Sissach)

13. bis 16. Mai (Auffahrtsexkursion): Klöster, Burgen, Städte, Wein

Dr. Doris Huggel für die Burgenfreunde: Geschichte und Kultur in der Eifel, im Moseltal und in Luxemburg (Exkursion)

Samstag, 12. Juni, Nachmittag: Raymontpierre (dt.: Remontstein)

Exkursion mit Kleinbus zum Château Raymontpierre (16. Jhdt.), Vermes, Kt. Jura

Samstag, 28. August, Nachmittag: Wiesental und Johann Peter Hebel

Dominik Wunderlin, Gesellschaft für regionale Kulturgeschichte Baselland und Verena Bider, Burgenfreunde beider Basel (3-Vereine Exkursion mit Car, Wiesental)

Donnerstag, 16. September, 18.15–ca. 19.00 Uhr: Vom Handrohr zum Sturmgewehr

Fritz Widmer: Entwicklungsgeschichte und Funktion der handgeführten Pulverwaffen (Kränzli, in der Burgenstube, Stapfelberg 4) Lageplan

Donnerstag, 14. Oktober, 18.15–ca. 19.00 Uhr: Freiherren von Grünenberg

Lukas Wenger, lic. phil.: Stammbaum digital – mit der vernetzten Familienforschung auf Entdeckungsreise ins Mittelalter (Vortrag, Burgenstube, Stapfelberg 4) Lageplan

Donnerstag, 4. November, 18.15 – ca. 19.00 Uhr: Wohnkomfort und Zeitvertreib auf Burg Rötteln

Dr. Sophie Hüglin: Funde gewähren Einblick in das mittelalterliche und frühneuzeitliche Leben auf der grössten und zugleich noch kaum erforschten Burganlage in der Region (Vortrag, Burgenstube, Stapfelberg 4) Lageplan

Donnerstag, 18. November, 18.15–19.00 Uhr: Römische Villa im «Chäschteli» in Pratteln

Sandra Braschler: Eine junge Archäologin stellt ihre Arbeit bei der Notgrabung vor (Kränzli, in der Burgenstube, Stapfelberg 4) Lageplan

Samstag, 4. Dezember, 17.00 Uhr: Niggi-Näggi Hogg und Willkommen für Neumitglieder

Der beliebte Niggi-Näggi Hogg der neuen und alten Burgenfreunde, in der Burgenstube am Stapfelberg 4) Lageplan

Bitte beachten Sie:
– Detaillierte Einladungen zu den jeweiligen Veranstaltungen folgen (ausser für die Veranstaltungen bis und mit 1. Februar 2010).
Änderungen im Programm bleiben vorbehalten.
– Für Exkursionen und Führungen wird ein Unkostenbeitrag erhoben.
– Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeiten auch für Nichtmitglieder auf: www.burgenfreunde.ch bzw. christoph.matt@burgenfreunde.ch
Versicherungen: Sache jedes Teilnehmenden
Kontaktadresse: Christoph Matt, Ahornstrasse 11, 4127 Birsfelden, 061 31 31 031
Burgenstube: Stapfelberg 4, Basel, erste Tür unmittelbar oben an der Treppe