Adresse: Stapfelberg 4 • Postfach 1157 • 4001 Basel • Schweiz
Internet: www.burgenfreunde.ch • E-Mail: info@burgenfreunde.ch


Jahresprogramm 2015: Jahresthema «Wanderung»

Donnerstag, 22. Januar 2015, 18.15 Uhr: Von der Freiwilligen Armenschullehrer- und Armenkinderanstalt zum Kinderheim. Ein Kapitel in der neueren Geschichte von Schloss Beuggen.

Vortrag von Dr. Therese Müller (Pratteln). Fortsetzung des letztjährigen Vortrags zu Beuggen. Ort: Burgenstube, Stapfelberg 4, Basel. Lageplan.

Dienstag, 3. März 2015, 19.30 – 20.30 Uhr: Fossa Carolina: Grossbaustelle 793. Aktuelle Forschungen zum Kanalprojekt Karls des Grossen zwischen Rhein und Donau.

Vortrag von Lukas Werther, Universität Jena (gemeinsam mit Basler Zirkel für Ur- und Frühgeschichte). Ort: Kollegiengebäude der Universität Basel, Petersplatz 1 (Hörsaal 118).

Montag, 16. März 2015, 18.15 – ca. 19 Uhr: Wohntürme auf unregelmässigem Grundriss. Neue Ergebnisse zu einem Burgentyp in der Nordwestschweiz.

Vortrag von Dr. Michael Schmaedecke (Liestal). Ort: Alte Aula, Museen an der Augustinergasse 2, Basel (gemeinsam mit der Historischen und Antiquarischen Gesellschaft zu Basel). 2. Akt: Andreas Loosli: Burgruinenpflege am Beispiel von Gutenfels.

Donnerstag, 26. März 2015, 18.15 Uhr: 1. Burgenstubengespräch «Wanderung»: Wandern durch die Flurnamenlandschaft Olten-Gösgen.

Buchpräsentation von Dr. Jacqueline Reber und Beatrice Wiggenhauser-Hofmann (Basel). Ort: Burgenstube, Stapfelberg 4, Basel. Lageplan

Samstag, 18. April 2015, ganztags: Jahresversammlung in Muttenz.

Besichtigung der Wehrkirche und des Ortsmuseums (Neue Ausstellung über «Karl Jauslin, Zeuge seiner Zeit 1842 bis 1904»).

Donnerstag, 23. April 2015, 18.15 Uhr: Ungarnburgen und kämpfende Mönche. Massnahmen zur Ungarnabwehr im Bodenseeraum während des 10. Jahrhunderts.

Vortrag von Rafael Wagner (St. Gallen/Basel). Ort: Hörsaal im Pharmazie-Hist. Museum, Totengässlein 3.

Donnerstag, 7. Mai 2015, 18.15 Uhr: Baselbieter Wüstungen auf der Spur! Von verschwundenen Siedlungen und Flurnamen.

Vortrag von Philippe Hofmann (Allschwil). Ort: Hörsaal im Pharmazie-Hist. Museum, Totengässlein 3.

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18.15 Uhr: 2. Burgenstubengespräch «Wanderung»: Geschichte und Kultur des Wanderns.

Buchpräsentation von Jan Müller. Ort: Burgenstube, Stapfelberg 4, Basel. Lageplan

Samstag, 6. Juni 2015, vormittags: Exkursion nach Oberbipp/Bipp (BE).

mit Besichtigung von Kirche (Archäologische Informationsstelle) und Schlossruine (Privatbesitz).

Samstag, 11. Juli 2015, ganztags: Exkursion in die «Faust-Stadt» Staufen im Breisgau (D).

Vormittags geführte Stadtbesichtigung mit Burghard Lohrum (Bauforscher, Kenzingen): Staufener Häuser des 14.-17. Jh. (mit Innenbesichtigungen). Nachmittags Museen oder Burgruine Staufen.

Samstag, 22. August 2015, nachmittags: Schloss Sinneringen bei Boll BE.

Geführte Besichtigung der «Campagne» der Familie von Bonstetten durch die Besitzerin, Frau C. Godet. August von Bonstetten, Maler und Offizier in holländischen Diensten, lebte dort. K. Eder Matt berichtet über sein Leben.

Donnerstag, 3. September 2015, 18.15 Uhr: Wanderung der Seele. Die Galluspforte als Weg der Läuterung.

Vortrag von Noah Regenass, MA (Basel). Ort: Hörsaal im Pharmazie-Hist. Museum, Totengässlein 3.

Samstag, 20. Juni 2015 / verschoben auf Samstag, 19. September 2015, nachmittags.
Wegen schlechten Wetters erneut verschoben auf nächstes Jahr:
Familienfreundlicher Ausflug auf den Wartenberg.

Spaziergang mit Kinderprogramm und Grill gemeinsam mit dem Basler Zirkel für Ur- und Frühgeschichte.

Samstag, 26. September 2015, nachmittags: Exkursion nach Olten ins Historische Museum.

Neue Steinzeit, alte Fotografie und Olten im Krieg. Einstündige Führung durch die neue Dauerausstellung zur Steinzeit in der Region, eigenständiger Besuch der aktuellen Sonderausstellung mit historischen Fotografien von Olten.

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 18.15 Uhr: Kooperation Konfrontation Kommunikation? Basel, das Königtum und die Habsburger im 14. Jahrhundert.

Vortrag von Johannes Waldschütz (Freiburg i.Br.). Ort: Hörsaal im Pharmazie-Hist. Museum, Totengässlein 3.

Donnerstag 29. Oktober 2015, 18:15 Uhr: 3. Burgenstubengespräch «Wanderung»: Reisen im 19. Jahrhundert: Der Solothurner Schriftsteller Alfred Hartmann.

Präsentation von Verena Bider (Solothurn). Ort: Burgenstube, Stapfelberg 4, Basel. Lageplan

Donnerstag, 12. November 2015, 18.15 Uhr: 4. Burgenstubengespräch «Wanderung»: Basel in alten Reisebeschreibungen.

Präsentation von Christoph Matt (Basel). Ort: Burgenstube, Stapfelberg 4, Basel. Lageplan

Samstag, 5. Dezember 2015, ab 17 Uhr: Niggi-Näggi.

Gemütliches Treffen in der Burgenstube, mit Rückblick zum Vereinsjahr um 18 Uhr. Ort: Burgenstube, Stapfelberg 4, Basel. Lageplan